Umgang mit gebrauchtem rostigem Kochgeschirr aus Gusseisen

Das gusseiserne Kochgeschirr, das Sie von einem Gebrauchtwarenmarkt geerbt oder gekauft haben, hat oft eine harte Schale aus schwarzem Rost und Schmutz, was sehr unangenehm aussieht. Aber keine Sorge, es kann leicht entfernt werden und der Gusseisentopf kann in seinem neuen Aussehen wiederhergestellt werden.

1. Stellen Sie den Gusseisenherd in den Ofen. Führen Sie das gesamte Programm einmal aus. Es kann auch 1/2 Stunden am Lagerfeuer oder auf Holzkohle verbrannt werden, bis der Gusseisenkocher dunkelrot wird. Die harte Schale wird reißen, abfallen und zu Asche werden. Warten Sie, bis die Pfanne abgekühlt ist, und führen Sie die folgenden Schritte aus. Wenn die harte Schale und der Rost entfernt sind, wischen Sie sie mit einer Stahlkugel ab.

2. Waschen Sie den Gusseisenherd mit warmem Wasser und Seife. Mit einem sauberen Tuch abwischen.
Wenn Sie einen neuen Gusseisenherd kaufen, wurde dieser mit Öl oder einer ähnlichen Beschichtung beschichtet, um Rostbildung zu vermeiden. Das Öl muss vor der Entsorgung der Kochutensilien entfernt werden. Dieser Schritt ist wichtig. 5 Minuten in heißem Seifenwasser einweichen, dann die Seife abwaschen und trocknen.

3. Lassen Sie den Gusseisenherd gründlich trocknen. Sie können die Pfanne einige Minuten auf dem Herd erhitzen, um sicherzustellen, dass sie trocken ist. Um mit Kochgeschirr aus Gusseisen umgehen zu können, muss Öl vollständig in die Metalloberfläche eingedrungen sein, Öl und Wasser sind jedoch nicht kompatibel.

4. Die Innen- und Außenseite des Herdes mit Schmalz, Fleisch- oder Maisöl aller Art bestreichen. Achten Sie auf den Topfdeckel.

5. Stellen Sie die Pfanne und den Deckel verkehrt herum in den Ofen und verwenden Sie eine hohe Temperatur (150 - 260 ° C, je nach Ihren Wünschen). Mindestens eine Stunde erhitzen, um eine „behandelte“ äußere Schicht auf der Oberfläche der Pfanne zu bilden. Diese äußere Schicht kann den Topf vor Rost und Haftung schützen. Legen Sie ein Stück Aluminiumfolie oder ein großes Backblechpapier unter oder am Boden des Backblechs und lassen Sie das Öl fallen. Im Ofen auf Raumtemperatur abkühlen lassen.


Beitragszeit: 01.07.2020